Startseite » Veranstaltungen

Aktuelle Meldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Service für Mitglieder

Die IHC Geschäftsstelle

Am Niederwall in Bielefeld ist der Sitz der IHC Geschäftsstelle. Hier betreut der IHC Industrie- und Handelsclub Ostwestfalen- Lippe seine mehr als 900 Mitglieder. Das Team der Geschäftsstelle steht montags bis donnerstags von 9.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung.

Telefon: 0521 177111; Fax: 0521 177161
E-Mail: info(at)ihc-owl(dot)de


Der Ball der Wirtschaft

Einer der Höhepunkte im Jahresprogramm des Industrie- und Handelsclubs Ostwestfalen-Lippe e. V. ist der Ball der Wirtschaft, der am 9. November 2019 zum 22. Mal gefeiert wird. An diesem festlichen Ereignis in der Stadthalle Bielefeld nehmen Hunderte von Gästen aus der Region teil. Einen Vorgeschmack liefern die Bildergalerien der Vorjahre.

www.ball-der-wirtschaft-bielefeld.de

09.10.2013 | IHC Regionalkreis Gütersloh
Betriebsbesichtigung Beckhoff Automation, Verl

IHC Betriebsbesichtigung bei Beckhoff Automation, Verl

Hans Beckhoff: „OWL ist Hotpot der Automatisierungstechnik“

Beckhoff Automation zählt mit einem Umsatz von mehr als 400 Mio. Euro zu den führenden Unternehmen der PC-basierten Automationstechnik. Mit einem beeindruckenden Vortrag von Dipl.-Physiker Hans Beckhoff, Geschäftsführender Inhaber, begann am 9. Oktober 2013 eine höchst informative IHC Betriebsbesichtigung in Verl. Bei der anschließenden Tour durch zwei Produktionsstandorte wurde den rund 90 IHC Mitgliedern und Gästen klar, wie vielfältig die Arbeit mit softwarebasierten Steuerungs- und Automatisierungslösungen ist.

Worum geht’s bei Beckhoff? Der Unternehmenschef versuchte es mit einem einfachen Bild: „dass Maschinen sich selbst bewegen.“ Dazu braucht man Industrie PCs, die bei Beckhoff mit Windows laufen, Input/Output- und Feldbus-Systeme, Motoren, Antriebstechnik, die Software-basierte Automatisierungstechnik. „OWL ist ein Hotspot der Automatisierungstechnik“ machte Hans Beckhoff Werbung für ein Engagement im Innovationscluster „it’s OWL“, in dem die Verler an vorderster Front aktiv sind.

Mit den aktuellen Erfolgen – mehr als 30 Niederlassungen und Kooperationen in 60 Ländern, an die 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – gibt sich das erst 1980 gegründete Unternehmen nicht zufrieden. Bis 2020 werden 1,2 Mrd. Euro Umsatz angepeilt, bei einer Verdopplung der Mitarbeiterzahl. Einer der Gründe für die dynamische Wachstumsperspektive: Beckhoff-Produkte bieten universelle Automatisierungslösungen für nahezu alle Branchen.

Als Erfolgsgaranten nannte Hans Beckhoff viele Erfindungen, eine stabile Kundenstruktur, rund 10 Prozent Neukunden pro Jahr, mehr als 100 Messen im Jahr, eine stabile Belegschaft mit vielen ausgewiesenen Spezialisten, eine konsequente Nachwuchsförderung. So bildet Beckhoff pro Jahr rund 100 junge Menschen aus und setzt auf derzeit rund 90 Studierende, die in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld, Abteilung Gütersloh, durchs Studium begleitet werden.

Für den IHC bedankte sich Präsidiumsmitglied Christoph Mohn für einen inhaltsreichen Nachmittag und Abend, der mit einem köstlichen Essen endete, das vom Gasthaus Spieker in Hövelhof-Riege geliefert wurde.

Fotos: Firma Beckhoff